Home Adolph Kolping Wir über uns Vorstandschaft Gruppierungen Termine Rückblick Bilder Links Impressum
Wer sind wir: Unsere Gemeinschaft besteht aus Mädchen und Jungen zwischen 8 und 30 Jahren. Unsere Gruppenstunden halten wir im Kath. Jugendheim in der Kuntzestraße 23 ab. Was machen wir: Habt ihr Lust, gemeinsam mit vielen netten Leuten eure Freizeit zu gestalten? Etwa durch Aktivitäten wie Volleyball, Hockey, Fußball, Basteln, Wanderungen, Zeltlager, Busausfahrten, Lagerfeuerromantik, Diskussionen, gemeinsame Hüttenwochenenden u.v.a.?? Wenn ihr genau dies sucht, dann schaut doch einfach mal bei uns rein. Wir machen uns stark für unsere Jugend Name Telefon eMail Emberger, Gerhard (0 71 62) 46 18 05 mailto:gerhard.emberger@gmx.de Emberger, Winfried (0 71 62) 9 46 09 9 2 mailto:wemberger@web.de
Verantwortlich leben, solidarisch handeln Herzlich willkommen bei der Kolpingsfamilie Süßen!
Wer trifft sich wann ?  WT			Gruppe		Alter		Uhrzeit				Leiter	  Donnerstag		Jungs			18-21		18:30 - 20:30 Uhr			Gerhard Die Christbaumaktion 2017 Der Reinerlös in  Höhe von  ????? kommt der Sanierung  der Jugendräume zugute
Renovierung Jugendräume Kurz zum Anfang…. Aufgrund einer geplatzten Heizungsleitung hatten wir im Dezember 2015 in unseren Jugendräumen einen großflächigen Wasserschaden, dem die eingebaute Küchenzeile und auch weitere Einrichtungsgegenstände zum Opfer fielen. In der Klausur im Februar 2016  beschloss die Vorstandschaft, dieses „Unglück“ als Chance zu nutzen und unseren Kindern und Jugendlichen im Verein die Möglichkeit zu geben, ihre „eigenen“ Gruppenräume neu zu gestalten. Die interessierten Jugendlichen waren bald gefunden, die Pläne und Ideen der Jugendlichen in kürzester Zeit in einer aussagefähigen Vorabplanung umgesetzt. Im April ging es dann los. Als Endtermin war der 23. Juli geplant. Aber schon nach wenigen Arbeitseinsätzen war klar, dass dieser Termin nicht zu schaffen ist. Dennoch nutze die Jugend den 23.07.2016, um im Rahmen unsere Veranstaltung "ein Nachmittag bei Kolping" allen Anwesenden zu einer Besichtigung der Jugendräume einzuladen und über den Stand der Renovierungsarbeiten und die noch anstehenden Arbeiten zu informieren. Die meisten Arbeiten wurden von einer Gruppe von 5-7 Jugendlichen erledigt. Diese haben im Laufe des Jahres ca. 15 Samstage in die Renovierung investiert, zusätzlich noch einige Abendtermine. In den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr haben die Helfer dann zum Endspurt angesetzt, so dass einer Silvesterparty in den neuen Räumen nichts mehr im Wege stand. Bis auf einige Kleinigkeiten und die abschließende Generalreinigung konnte das Projekt somit bis Ende 2016 abgeschlossen werden. Die Räumlichkeiten können nun wieder von unseren Kindern und Jugendlichen genutzt werden, aber auch die Gruppe „Familientreff“ freut sich über die frisch renovierten und ansprechenden  Räumlichkeiten.